Milchkühe
Milchkühe Bild: KBV Waldeck

Weidenhof Müller

Familie Müller Bild: Claudia Müller

1. Wie heißt euer Hof?

Unser Betrieb nennt sich Weidenhof.

2. Wer lebt und arbeitet auf eurem Hof?

Auf unserem Betrieb lebt unsere Familie mit Achim, Claudia und Lea Müller. Achims Eltern leben ebenfalls auf dem Betrieb. Außerdem wohnen Auszubildende und Mitarbeiter mit bei uns auf der Betriebsstätte. Insgesamt beschäftigen wir 50 Mitarbeiter.

3. Wie lange bewirtschaftet eure Familie schon den Hof? Wie habt ihr euch entwickelt?

Der Betrieb wird heute in der vierten Generation bewirtschaftet. Es war früher ein klassischer Gemischtbetrieb mit wenigen Milchkühen, Schweinen, Hühnern und etwas Ackerbau. Wir haben uns auf die Milcherzeugung und die Milchvermarktung mit eigener Molkerei spezialisiert. Abgerundet wird das Konzept durch unsere Biogasanlage. Diese füttern wir mit der Gülle und dem Mist unserer Rinder sowie Futterresten und Mais. Mit der Biogasanlage erzeugen wir Strom und Wärme, die wir wiederum sehr gut in unserer Molkerei selbst nutzen können. So entsteht eine intensive Kreislaufwirtschaft.

Milchkühe vom Weidenhof Müller auf der Weide
Milchkühe auf dem Weidenhof in Neudorf Bild: Claudia Müller

4. Wo in Hessen liegt der Betrieb?

Der Betrieb liegt im Main-Kinzig-Kreis in Neudorf, einem Ortsteil von Wächtersbach.

5. Was baut ihr auf eurem Hof an?

Wir bauen auf unseren Feldern Getreide, wie Gerste und Weizen, Grünroggen und Mais für die Kühe und die Biogasanlage an. Neben dem Ackerbau bewirtschaften wir viel Grünland, Wiesen und Weiden. Dort ernten wir das Gras als Futtergrundlage für unsere Milchkühe oder die Rinder nutzen es als Weiden im Sommer.

Zwei Traktoren bei der Grasernte auf dem Weidenhof
Grasernte auf dem Weidenhof Bild: Claudia Müller

6. Und wieviel Land bewirtschaftet ihr?

Wir bewirtschaften 315 ha, davon 210 ha Grünland. Zur besseren Vorstellung: 315 ha entsprechen ungefähr 440 Fußballfeldern.

7. Welche und wie viele Tiere haltet ihr?

Auf dem Weidenhof halten wir ungefähr 250 Milchkühe sowie deren weibliche Nachzucht. Wir ziehen die weiblichen Kälber selbst auf. Diese werden dann später gemolken.

8. Wie läuft ein ganz normaler Tag auf eurem Hof ab? Wann beginnt und endet euer Arbeitstag?

Unser Tag beginnt um 6.00 Uhr mit dem Melken der Kühe. Zeitgleich startet ebenfalls das Füttern sowie die Arbeit in der Molkerei und der Vermarktung. Die Lieferfahrzeuge werden mit unseren Produkten beladen und machen sich auf den Weg zu den Kunden. Saisonal kommt dann noch die Feldarbeit und die Ernte hinzu. Erst nach dem Melken und Füttern sind die Menschen auf dem Weidenhof mit dem Frühstücken dran.

Der Tag ist ausgefüllt mit unseren vielfältigen Aufgaben auf dem Hof, im Stall, im Hofladen und oft auch im Büro. Wir versuchen, um 19.30 Uhr mit unseren Arbeiten fertig zu sein. In der Ernte kann es natürlich auch deutlich später werden. Es ist uns übrigens sehr wichtig, wenigstens die drei Hauptmahlzeiten mit allen Mitarbeitern gemeinsam einzunehmen. Am Tisch besprechen wir dann auch den Tagesablauf und anstehenden Arbeiten.

9. Wenn wir Verbraucher eure Produkte kaufen möchten, wo finden wir sie?

Wir beliefern unsere Kunden direkt bis zur Haustür. Außerdem gibt es auf unserem Hof einen Hofladen sowie zwei Verkaufsautomaten. Unsere Produkte sind auch in Regionalläden und in der Regionalabteilung der Rewe-Märkte in unserer Umgebung zu finden.

10. Was macht euch besonders?

Unsere Besonderheit ist der direkte Kontakt zu unseren Kunden. Wir stehen verantwortungsvoll hinter unseren Produkten und unserer Vermarktung. Die ausgefeilte Kreislaufwirtschaft mit der Nutzung der anfallenden Gülle und anschließend der Wärme aus der Biogasanlage macht unser Konzept ebenfalls besonders.

11. Warum seid ihr gerne Landwirte?

Wir haben einen abwechslungsreichen und vielfältigen Beruf, der fast jeden Tag neue Herausforderungen bietet.

12. Was macht Ihr in eurer Freizeit am liebsten?

Wenn wir sonntags ein paar Stunden frei haben, wandern wir gerne in unserer schönen Heimat und fahren Fahrrad.

Claudia und Achim Müller
Claudia und Achim Müller Bild: Claudia Müller

13. Wo finden wir euch und weitere Informationen über euren Hof und eure Arbeit?

Erkundigt euch gerne auf unserer Homepage https://weidenhof-online.de -  hier findet ihr viele Informationen über unseren Betrieb und unsere Standbeine. Gerne bieten wir auch Hofführungen für interessierte Gruppen vor Ort an – sprecht uns einfach an!

Name des Betriebs:
Weidenhof Müller

Adresse:
Weidenhof
63607 WächtersbachNeudorf

Webseite:
Region:
Betrieb besteht seit:
1900

Produktionsausrichtung:
Bewirtschaftete Fläche:
315 ha

Anzahl Tiere:
250